Donnerstag, 4. September 2014

Interview: Sandra Florean

Guten Abend ihr Lieben :) Wir durften Sandra Florean interviewen und wollen deswegen auch nicht lange drumrumreden sondern gleich zum Interview kommen. VIEL SPAß!


 (Copyright: Sandra Forean)


Liebe Sandra, vielen Dank, dass du dir Zeit für unsere Fragen genommen hast.
Dann wollen wir auch gleich starten. Band 1 deiner Nachtahn Reihe haben wir vor einigen Tagen rezensiert und waren uns ziemlich einig: wir finden es klasse!!!
Bald erscheint ja nun Band 2 und dazu haben wir uns einige Fragen überlegt.


  1. Warum musste James sterben?!?! Wie konntest du das nur tun? Hätte nicht lieber Eric sterben können? Natürlich musst du nicht darauf antworten, wir wollten nur unseren Unmut über seinen Tod ausdrücken :D


Die Frage hat wohl jeder gestellt. Allen voran mein Mann und mein erster Testleser Sven. Beide sind mir wohl immer noch böse. Ich muss gestehen, dass ich selbst traurig darüber bin, aber, so blöde es klingt, es ging nicht anders.
Ich hab die Geschichte zu Anfang mit James weitergeschrieben, aber sie führte mich nie dahin, wo sie hinsollte. Deshalb bin ich noch einmal zurück gegangen und hab alles umgeschrieben. In „Bluterben- Nachtahn 2“ wird klar, warum es mit James nicht weitergehen konnte.
Manchmal ärgere ich mich, dass ich ihn „richtig“ getötet habe. Sonst hätte ich ihn, wie es in Serien ja durchaus üblich ist, einfach „wiederholen“ können. Obwohl … vielleicht mach ich das noch ;)


  1. Nun aber mal zum ernsten Teil: 5 Dinge, die man als Fan, unbedingt über dich wissen sollte?


Puh. Das ist schwer. Bin ja nicht mein eigener Fan ;). Also:
    1. Ich mag Twilight – die Filme!
    2. Ich muss beim Vater Unser immer weinen
    3. Am liebsten hätte ich jedes von Dorians Autos
    4. Ich steh total auf Lebensweisheiten und schlaue Sprüche
    5. Wenn meine Bücher verfilmt werden, könnte ich die Kostüme selbst schneidern ;)


  1. Auf was können wir uns in Band 2 freuen?

Auf eine ganze Menge! Wir werden Louisas Familie kennenlernen, in der leider nicht alle so umgänglich sind wie Louisa. Dann werden wir mehr über Dorian als jungen – sterblichen – Mann und seinen Schöpfer Gerald Baffour erfahren und wie es dazu kam, dass er verwandelt wurde. Wir lernen Dorians einzigen Vampirfreund kennen, der mir ganz besonders ans Herz gewachsen ist, und erleben Dorian von einer ganz anderen Seite: als begeisterten und liebevollen Vater und Partner. Louisa hat uns ja schon in „Mächtiges Blut - Nachtahn 1“ gezeigt, dass sie mehr ist als ein schüchternes kleines Menschlein, das vor Schreck erstarrt, wenn es brenzlig wird. Als Mutter läuft sie zu Höchstform auf und würde für ihre Tochter alles tun. Dabei geht sie buchstäblich über Leichen und trifft Entscheidungen, die ihre Liebe zu Dorian auf eine harte Probe stellen …Ich glaube, Band 2 ist der Teil, in dem Dorian am meisten leidet und mein Mann wirklich Mitleid mit ihm hatte. Also legt euch Taschentücher bereit. Es wird spannend, gefährlich, traurig und ich hoffe, ich kann euch mit einigen unerwarteten Wendungen überraschen.


  1. Werden wir alten Bekannten begegnen oder eher weniger?


Louisas Freundin Annie wird eine sehr wichtige Rolle spielen. Sie weiß natürlich nicht, dass Dorian ein Vampir ist, und es wird immer schwieriger, diese düstere Seite vor ihr geheim zu halten. Eric wird auch wieder dabei sein und sein wahres Gesicht zeigen. Er ist nämlich keinesfalls dieser oberflächliche Frauenaufreißer. Im Laufe des Buches hört er sogar mit dem Rauchen auf, wofür ich ihm wirklich dankbar war, denn in dem Punkt ging es mir wie Louisa und euch – ich mag Zigaretten nicht ;).
Außerdem taucht noch jemand auf, der in „Mächtiges Blut“ einen Auftritt hatte: Jayden.


  1. Wird vielleicht sogar Mick, der Mann, der Louisa überfallen hat, auftauchen?


Interessante Idee … aber, nein.


  1. Verrätst du mehr über Dorians Vergangenheit? Er hat zwar Louisa viele seiner Geschichten erzählt, aber der Leser hat davon eher weniger mitbekommen.

Ganz genau. Bisher weiß der Leser nur, dass diese Geschichten aufgeschrieben wurden. Von Louisa …
Es wird in den Folgebänden immer mal wieder Anekdoten oder sogar Rückblicke auf Dorians bisheriges Leben geben. Wir werden in Band 2 seinen einstigen Gefährten Michael kennenlernen und noch mehr über Dorians Schwächen erfahren, denn auch wenn er das gern hätte, er ist nicht unfehlbar ;).


  1. Wie viele Bände sind bisher geplant?


Vier Bände sind vom Verlag bisher fest eingeplant: „Bluterben“ im Oktober 2014, „Gefährliche Sehnsucht“ voraussichtlich im April 2015 und „Blutsühne“ voraussichtlich Ende 2015.
Wenn die Leser dann noch mögen, schreib ich gern weiter :D


  1. Gibt es eine Figur in Band 1/2, die du eigentlich erst eher als Nebenfigur angedacht hattest, die dann aber doch „groß raus kam“?


Ja, Eric, der auch das Cover zu Band 2 ziert. So war das nicht unbedingt geplant. Aber die Geschichte hat sich einfach zu seinen Gunsten entwickelt und er wird sowohl in Band 2 als auch oder gerade in „Gefährliche Sehnsucht“ eine enorm wichtige Rolle spielen und sehr stark auf Louisas Entwicklung einwirken. Vor allem, weil er sich nachher mit einem Vampir zusammentut, der auch für Aufregung sorgen wird – aber ich greife vor ;)


  1. Lieblingsfiguren?


Nein, das fragt ihr nicht wirklich? *lach* Dorian. Ganz klar Dorian. Und, jetzt muss ich doch mal spoilern: Jayden. Er tut zwar wirklich schlimme Dinge, aber auch Bösewichte haben ihren Reiz, oder?


  1. Abschließende Worte?


Ich kann es nur immer wieder sagen: DANKE! Danke an meine Leser, die mir so viel positives Feedback geben. Danke an meine vielen Unterstützer, die mich einfach unterstützen. Danke an die vielen lieben Blogger, die so fleißig über „Mächtiges Blut“ berichtet haben. Mit vielen von ihnen und euch bin ich auf Facebook und google+ verbunden – und ich würde mich freuen, wenn noch ganz viele dazu kommen! Die meisten werde ich vermutlich nie persönlich kennenlernen, deshalb würde ich mich freuen, zumindest auf diese Weise meinen Lesern näher sein zu können.

Ihr findet mich hier:




Vielen Dank auch an euch beide für eure Mühe!


Wir danken dir! :) Jetzt bleibt uns nichts mehr zu sagen, außer, dass wir uns auf Anfang Oktober freuen, denn da wird der 2 Band wieder im Bookshouse Verlag erscheinen! YAY *__*
Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.
Liebst, eure Schwestern Grimm!




1 Kommentar:

  1. Ihr wirkt in dem Interview sehr locker und es ist gut, dass es auf das Buch konzentreirt ist! Da ich die Büczher nich kenne, war es schwer reinzukommen, aber.. egal :P Außerdem habt ihr die Fragen gut von den Antworten abgegrenzt - schöne präsentation!

    AntwortenLöschen